alga Historie

alga Historie

Die Geschichte der Firma alga, wie sie heute dasteht, beginnt 1951 nach der Enteignung und Vertreibung des Gründers Alfred Gaßmann aus Thüringen. Er baute bei Göttingen die Firma Anhänger-Gassmann auf. 1968 ersteigerte er kurz entschlossen in Sittensen die Anlagen einer in Konkurs geratenen Türenfabrik, heute alga.

1951

Gründung durch Alfred Gassmann! Bau der Firma Anhänger Gassmann in Göttingen.

weiter

1968

Ersteigerung der Anlagen einer in Konkurs geratenen Türenfabrik in Sittensen. Heute alga!

weiter

1969

01.01. Gründung eines Nutzfahrzeughandels und Handwerksunternehmens durch Horst Gassmann, den Sohn von Alfred Gassmann, auf dem Gelände der ehemaligen Türenfabrik.

Umbau der vorhandenen Gebäude.

alga-1969-1  alga-1969-2

weiter

1972/1973

Der Betrieb umfasst mittlerweile 40 Mitarbeiter.

Erweiterung und Modernisierung der technischen Betriebsmittel und damit Schaffung von neuen Arbeitsplätzen.

Vergrößerung der Kundendienstwerkstatt auf das Doppelte, auf 3.800 qm. Die Hallen beherbergen nun eine Karosserieabteilung, Lackiererei mit Trocknungskabinen und eine Fahrzeugwaschanlage. Alles ausgestattet mit modernsten Maschinen und Anlagen.

Erweiterung des Verwaltungstraktes.

alga-1972  alga-1973

weiter

1974

Erste Großaufträge aus dem vorderen Orient. 50 neue Tankzüge rollen komplett in einem Konvoi nach Syrien.

Personal wächst auf 55 Mitarbeiter an.

weiter

1976

Einweihung der Niederlassung Hamburg.

weiter

1977

Am 11.11. Schlüsselübergabe des Neubaus einer 9.000 qm großen Mehrzweckhalle an Horst Gassmann.

weiter

1978

10- jähriges Betriebsjubiläum!

alga-1978

Abschluss aller Innenarbeiten und Einweihung der neuen Mehrzweckhalle.

weiter

1979

Reifenlagerhalle und Reifenmontagehalle wurden erbaut und ihrem Zweck übergeben.

Dadurch Schaffung 20 neuer Arbeitsplätze.

weiter

1980

Die bereits 1976 begonnene Pflasterung des Betriebsgeländes an der Molkereistraße wurde beendet. Von nun an stand eine befestigte Ausstellungsfläche von 125.000 qm zur Verfügung.

alga in Südamerika. Eröffnung einer Niederlassung in Santiago de Chile.

weiter

1981

Bezug erweiterter und modernisierter Verwaltungstrakte, sowohl bei den Büroräumen im Heidornweg als auch bei der Fahrzeug Ausstellungshalle und bei den Reifenhallen.

alga-1981

weiter

1982

Beginn des Handels mit Omnibussen mit Übernahme der gesamten Neu-, Vorführ- und Gebrauchtomnibusse der Magirus-Iveco Organisation in Mainz-Mombach.

weiter

1983

23. und 24. April, Verkauf des 20.000 Fahrzeugs mit großer Feier. Die Erlöse gingen zu Gunsten der Aktion Sorgenkind.

alga-1983

weiter

1984

Eröffnung der Niederlassung in Virginia/USA mit eigenem Betriebsgelände von ca. 70.000qm.

weiter

1985

Zukauf von 26.000 qm Industriefläche in Sittensen.

alga-1985

weiter

1986

110 große Gelenkbusse wurden nach China verkauft. Um die Busse später warten und reparieren zu können, machten 10 Chinesen eine dreimonatige Ausbildung in der alga Werkstatt.

weiter

1988

Eröffnung einer Niederlassung im Ruhrgebiet. Erst in Düsseldorf. 1996 dann Umzug nach Duisburg.

weiter

1989

200 Omnibusse werden in den Iran verkauft.

weiter

1991/1992

Kauf und Modernisierung eines Kraftfahrzeughandel- und Handwerksbetriebes nördlich von Berlin in Oranienburg. Eröffnung der Niederlassung unter dem Namen „Autohaus Oranienburg“. Vertragshändler für Mazda und Iveco.

weiter

1993

Eröffnungen weiterer Niederlassungen in Polen (Stettin und Radom), sowie in St.- Petersburg (Russland), Kiew (Ukraine) und Rostow am Don. In den russischen Gebieten ist alga teilweise als Vertragshändler der Daimler-Benz AG und MAN tätig.

weiter

1994

25- jähriges Bestehen der alga Unternehmensgruppe. Große Feier in Sittensen mit allen Repräsentanten der verschiedenen Standorte aus dem In- und Ausland. Sogar die Medien berichteten von diesem für die Transportwirtschaft bedeutungsvollen Ereignis.

alga-1994

weiter

2014

45- jähriges Bestehen der alga Unternehmensgruppe.

alga-2014-1

26.11.
Zum 70ten Geburtstag von Horst Gassmann gratulieren die Mitarbeiter weltweit aus den Standorten. Der Unternehmensgründer steht der Firma weiterhin mit hohem Engagement sowie profunden Markt- und Fahrzeugkenntnissen zur Verfügung.

alga-2014-2